Autor Thema: Voicemail: Unterscheidung zwischen Besetzt und keine Antwort  (Gelesen 3394 mal)

Offline benoit

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 685
  • ImproWare AG Mitarbeiter
Voicemail: Unterscheidung zwischen Besetzt und keine Antwort
« am: 19. Dezember 2011, 09:34:40 »
Sehr geehrte Kunden

Ab sofort unterscheidet das Voicemail System zwischen Besetzt und keine Antwort. Sie können also zwei verschiedene Ansagen aufnehmen.

Weiter gibt es als Reaktion auf den Wunsch zahlreicher Kunden die Funktion 'Besetzt bei Besetzt' welche Sie beim Kundendienst aktivieren lassen können. Dabei wird, wenn der Kunde im Gespräch ist, der Anruf mit Besetzt beendet und nicht auf das Voicemail umgeleitet.

Der vielfach geäusserte Wunsch, dass nach einer gewissen Zeit Besetzt dann doch auf das Voicemail umgeleitet wird, kann aus folgenden Gründen nicht umgesetzt werden:

  • Technisch: Bei Besetzt ist der Anruf beendet. Ein beendeter Anruf kann nicht umgeleitet werden.
  • Logisch: Welcher Anrufer wartet bei Besetzt 30 Sekunden um zu sehen, ob nach dem Besetzt evtl. noch die Voicemailbox kommt?

 

anything