Autor Thema: Achtung: Werbeagentur W4 führt im Namen von InterGGA Anrufe durch  (Gelesen 6227 mal)

Offline Kakadu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
Soeben (d.h. außerhalb der InterGGA-Öffnungszeiten) habe ich einen Anruf mit Anrufernummer 061 599 55 55 (das ist die InterGGA-Zentralnummer) erhalten; es war aber niemand von der InterGGA, sondern jemand (dessen Name ich hier vorläufig nicht nennen will – einen schleimige Stimme mit zürcher Dialekt) von W4 (das sei eine Werbeagentur).
 
Und dann wurden persönliche Angaben ausgefragt, die auf diese Art am Telephon gar nicht durchgegeben (resp. abgefragt) zu werden haben! Offensichtlich haben die keinen blassen Schimmer, was Sache ist; das wird gefragt, ob man und welche eMail-Adresse bei der InterGGA "registriert" habe. Was aber mit "bei der InterGGA registriert" meint, konnten die auch nicht sagen.

Was soll das bitte?

(Sorry, daß ich das hier poste; die Improware ist dabei ja wohl nicht involviert.)
« Letzte Änderung: 11. März 2014, 17:33:40 von Kakadu »

Offline Janus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 360

Offline Kakadu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
Re: Achtung: Werbeagentur W4 führt im Namen von InterGGA Anrufe durch
« Antwort #2 am: 19. März 2014, 00:04:20 »
Klar geht's darum – aber schau mal das Datum an: mein Posting war am 11.03.2014 – und knapp eine Woche später (auch nach meiner Invervention bei der InterGGA-Zentrale – und ich sei nicht der einzige gewesen, der sich dort entsprechend gemeldet habe) steht's dann auch auf der InterGGA-Website als Ankündigung ... Das muß ZUERST auf der Website angekündigt werden – und zwar BEVOR die Telephoniererei losgeht. Zudem ist auch das Vorgehen fragwürdig: als erstes müßten per Post (gleich ein entsprechendes Papier der Rechnung beilegen) oder eMail die Infos zusammengesammelt werden – und erst, wenn dann noch zuviele Datenleichen vorhanden sind, bei den fehlenden noch per Telephon. Aber einfach mal drauflos per Telephon ist teilweise sogar nicht mal legal – nämlich dann, wenn ein früherer potentieller Interessent keiner mehr ist und von denen keine Infos mehr will; dann wäre das nämlich ein Cold-Call, was bei einem ausgesternelten Telephonbucheintrag unzuläßig ist.

Offline Janus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 360
Re: Achtung: Werbeagentur W4 führt im Namen von InterGGA Anrufe durch
« Antwort #3 am: 19. März 2014, 09:01:49 »
Vor kurzem kam mit der Post ein Schreiben der InterGGA zum Theme "Umzug" mit einer Antwortkarte. Dieses Schreiben sowie die Telefonanrufe lassen nur einen Schluss zu, die InterGGA kennt ihre (zukünftigen) Kunden nicht.

 
Es sind eben für Internet und Kabeltelefonie nicht die Kunden der InterGGA sondern die der Improware. Darum hat die InterGGA ein Problem, wie soll man die Leute gezielt informieren wenn man nicht weiss wer welche Dienstleistungen bezieht ?

Wer an einem möglichst problemlosen Umzug interessiert ist sollte auf das Schreiben der InterGGA antworten oder hier online ausfüllen:
http://www.intergga.ch/umzug.html#Formular
« Letzte Änderung: 19. März 2014, 09:08:59 von Janus »

Offline freakinvibe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
Re: Achtung: Werbeagentur W4 führt im Namen von InterGGA Anrufe durch
« Antwort #4 am: 19. März 2014, 10:02:21 »
Dieses Schreiben ist ziemlich verwirrend. Meine Eltern haben analog Fernsehen (ohne Settop Box) und ich nehme an, dass dies ab dem 20. Mai weiter funktioneren wird. Es ist aber nicht klar, ob eine Sendersuchlauf nötig ist, da auf dem Schreiben nur digitale Fernseher/Settop Box eingegangen wird.

Offline Kakadu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
Re: Achtung: Werbeagentur W4 führt im Namen von InterGGA Anrufe durch
« Antwort #5 am: 19. März 2014, 13:46:46 »
Ist ja nett, hier über die Senderumstellung informiert zu werden ... Ich kann nur den Kopf schütteln ...