Autor Thema: Zwangswechsel zu Improware  (Gelesen 8935 mal)

Offline farout

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Zwangswechsel zu Improware
« Antwort #15 am: 04. Oktober 2016, 12:07:20 »
Hallo zusammen

Ich bin jetzt seit ca. 1 Monat bei Init 7. Im Moment zwar "nur" mit 300/300 aber günstiger als bei UPC und Improware.

Wie gesagt, ich brauche nur Internet und bin mit dem Angebot von INIT 7 mehr als zufrieden. Umstellung auf 1000/1000 wird Ende dieses Jahres  erfolgen.

Das nur Internet Angebot von Improware mit 1Gbit/s symmetrisch kostet übrigens 170 CHF...  ::)

Die Umstellung und Installation auf Glasfaser erfolgte höchst professionell und sehr zügig ! Die Fritzbox 5490 ist 1A !

Der einzige der von diesem Zwangswechsel profitiert ist die Gemeinde Riehen selbst und Improware !

Ich habe nichts gegen Improware, aber die Preise sind auch nach der Anpassung vom Oktober nicht "besser" als die von UPC !
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2016, 12:12:44 von farout »

Offline paola512

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Zwangswechsel zu Improware
« Antwort #16 am: 15. Oktober 2016, 10:35:46 »
ich bin auch vom Internet-Zwangswechsel in Riehen betroffen.
Ich habe gesehen, dass für Internet in der Option 100 ein Modem mit WiFi angeboten ist.
Weiss jemand, um welches Modell es sich handelt?
Hat dieses Modem einen LAN Ausgang?
Kann man WiFi deaktivieren?
Ich nutze gerade hinter dem Kabelmodem vom UPC eine eigenen Fritzbox 7390
mit VOIP und anderen Features und das will ich gerne behalten.
Vom Modem vom Improware erwarte ich nur einen LAN per RJ45.
Geht das?

Könnte jemand etwas zum Modem in der Option 100 sagen?

Offline aquasol

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Zwangswechsel zu Improware
« Antwort #17 am: 15. Oktober 2016, 11:30:05 »
Wenn es immer noch das gleiche ist welches ich dazumal bekommen habe dann gibt es ein Arris TG862 Wlan Router mit 4 Port Gigabit Switch.
Am Anfang gab es einige Probleme mit dem Gerät und die Wlan Performance ist nicht speziell gut. Ich habe es daher gegen ein reines Modem (TM822) ausgetauscht. Das TG862 konnte aber auch in den Bridge Modus geschaltet werden damit es auch nur als reines Modem funktionierte.
Allgemein ist es bei der Improware überhaupt kein Problem das Modem/Router im Shop zu tauschen, wenn man also lieber anstatt dem Wlan Router ein reines Modem hat einfach im Shop vorbeigehen.

http://forum.breitband.ch/index.php?PHPSESSID=c421f10fde773274394166c267424be1&action=dlattach;topic=1596.0;attach=107