Autor Thema: Arris TG862 + iPad Air2 Verschlüsselungsproblem  (Gelesen 2348 mal)

Offline grossraum

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Arris TG862 + iPad Air2 Verschlüsselungsproblem
« am: 10. Februar 2017, 14:31:19 »
Guten Tag,

Seit kurzer Zeit besteht das Problem, das dass iPad Air 2 im WPA2-PSK AES verschlüsselten Netzwerk keine Seite öffnen kann.
Jegliche Möglichkeiten wurden bereits ausgeschöpft, wie Reset des Routers oder Tablet.
Zu guter letzt bemerkt, nach Umstellung auf WPA-PSK funktioniert es tadellos, kann aber nicht die Lösung sein.

Router: Arris TG862, funktioniert mit all den anderen Gerät normal ohne Auffälligkeiten.

Tips, Ratschläge?

Edit: Nach einer erneuten Umstellung zurück geht es seltsahmerweise wieder, die Frage ist nur, wie lange?
« Letzte Änderung: 10. Februar 2017, 16:12:56 von grossraum »

Offline Kakadu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Arris TG862 + iPad Air2 Verschlüsselungsproblem
« Antwort #1 am: 10. Februar 2017, 17:07:32 »
Ach, so ein ähnliches Problem (leicht anders gelagert) hatte ich in den letzten Tagen auch zu lösen: Android6-Smartphone des grossen koreanischen Herstellers; zwei PCs mit Win7, gleich konfiguriert: an einem klappt der Zugriff, wenn es mit USB an den PC angeschlossen wird, am anderen meint der PC lapidar: das USB-Gerät konnte nicht erkannt werden, da kein gültiger Treiber vorhanden ist (Fehler Code 43).

Die Lösung war dann: Firewall und Virenschutz kurz abschalten und dann anhängen, dann hat der PC auch automatisch den richtigen Treiber gefunden; danach ging's genauso wie auf dem anderen PC, auch nachdem Firewall wie Virenschutz wieder eingeschaltet worden waren ...

Fazit: es könnte ein ähnliches Problem sein: mit "Schutz" tauschen die beiden Geräte nicht mal soviele Daten aus, dass sie korrekt erkannt werden können (da der "Schutz" sogar dies unterbindet). Nach kurzem Aufheben des Schutzes können die Geräte erkannt werden; und schaltet man den Schutz danach wieder ein, sind die Geräte nicht mehr unbekannt und werden erkannt.

Fällt wohl ins Kapitel "Datenschutz wird als 'Schutz vor den eigenen Daten' gehandhabt"; zusammen mit dem üblichen Computer-Voodoo ...

Offline grossraum

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Arris TG862 + iPad Air2 Verschlüsselungsproblem
« Antwort #2 am: 10. Februar 2017, 18:29:56 »
Komischerweise hab ich nun bemerkt, dass ein Smartphone die Blockierung auslöst, aber das Problem sich danach nicht 100% beseitigt. Wird wohl nur ein Factory Reset dessen Problem lösen und allenfalls die Firewall im Arris.

Offline grossraum

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Arris TG862 + iPad Air2 Verschlüsselungsproblem
« Antwort #3 am: 17. März 2017, 12:52:05 »
Nun scheint das Gerät ganz am Ende zu sein. Aus heiterem Himmel leuchtet nur noch die Powerlampe. Am Anfang wird kurz nach einem Downstream gesucht, bricht aber nach ca 5.Sec ab. Weder Wifi noch Tel wird angezeigt. Das Telefon ist komplett off, Wifi ist aber aktiv nur ohne Funktion. Das Menü des Routers kann ebenfalls nicht aufgerufen werden.

Offline Kakadu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Arris TG862 + iPad Air2 Verschlüsselungsproblem
« Antwort #4 am: 17. März 2017, 13:59:56 »
Häng mal das Koax-Kabel ab, dann mach einen Factory-Reset, schalt das Smartphone aus (oder mind. WiFi ab), und dann greif direkt von einem PC auf das Kabelmodem zu (ggf. mit Crossover-Kabel); d.h. ohne Koax-Kabelnetzanschluß. Wenn Du nun auf das Router-Menü zugreifen kannst (IP-Nummer gem. Netzwerkanschluß auf PC; könnte z.B. 192.168.0.1, 192.168.1.1, 192.168.100.1, etc. (o.ä.) sein), dann müßte das Gerät zumindest grundlegen noch "irgendwie funktionieren". Nun schalte es wieder aus, hänge das Koax-Kabel an, und schalte es dann wieder ein. Warte, bis die Netzverbindung wieder steht (sollte wenige Minuten gehen). Nun solltest Du auf derselben IP-Adresse wiederum auf das Kabelmodem zugreifen können ("solltest" weil es gewisse Kabelmodems gibt, die den Zugriff verweigern, sobald eine Koax-Verbindung nach draußen besteht). Prüfe, ob Du mit dem PC "normal ins Internet" kommst. Wenn ja, dann kannst Du das Crossoverkabel zum PC wieder wegnehmen und wieder Deinen WAN-Router anschließen. Nun ist der DHCP-Server wieder im WAN-Router (und nicht mehr im Kabelmodem). Lies die IP-Nummer des WAN-Routers ab (wieder in den Eigenschaften der Netzwerkkarte), und ruf die Seite über den Browser auf (das könnte wiederum dieselbe sein wie die des Kabelmodems, da "beide im selben Gerät integriert). Geh ins Menü, wo Du die "WAN-IP" angezeigt erhältst (das ist die IP, die das Kabelmodem vom Provider zugewiesen erhält). Nun kannst Du die "WAN-IP" erneuern. Kurz sollte sie auf 0.0.0.0 gehen, und dann wieder neu bezogen werden.

Wenn das alles läuft, sind zumindest die Grundfunktionen soweit OK. NB: das Smartphone ist bis dahin nach wie vor abgeschaltet (resp. WiFi aus). Nun schalte das Smartphone ein, und schaue, ob das Smartphone wirklich der Bösewicht ist ...

NB: Du kannst als erstes nach dem Factory-Reset auch auf dem Kabelmodem/Router die WLAN-Funktion vorsorglich mal abschalten. Damit hast Du eine Fehlerquelle weniger.

Wenn Du obige Aktionen nicht durchführen kannst, ohne daß das Kabelmodem "blöd tut", dann dürfte es über den Jordan sein ...

Offline grossraum

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Arris TG862 + iPad Air2 Verschlüsselungsproblem
« Antwort #5 am: 17. März 2017, 15:27:15 »
Das Gerät reagiert nicht auf einen Reset, Power leuchtet immer. Normalerweise laufen die meisten LEDs, wenn das Gerät funktioniert, auch ohne Signal, aber nun eben nicht.

Offline Kakadu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Arris TG862 + iPad Air2 Verschlüsselungsproblem
« Antwort #6 am: 17. März 2017, 15:53:07 »
Dann ist das Gerät tille und (hoffentlich noch) ein Garantiefall ...