Autor Thema: Sunrise Speed Probleme  (Gelesen 114 mal)

Offline speedfan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Sunrise Speed Probleme
« am: 17. Oktober 2019, 01:41:11 »
Hallo zusammen,

ich habe kürzlich von 50Mbit auf 200MBit Sunrise Internet gewechselt.
https://www.sunrise.ch/de/privatkunden/internet-tv/internet/internet-comfort.html
Gemäss Auskunft bei Sunrise und Anruf bei Swisscom sind bei mir 350Mbit möglich, da Fiber to the Street kürzlich erschlossen wurden.
Das heisst: Fiber bis zur Verteilerbox, danach Kupfer bis zum Haus.

Ich messe derzeit 55Mbit Download und 110Mbit Upload, Messung erfolgt mit mehreren Servern, mehreren Speed Utilities - https://cl.ly/36fa010d0668
Messungen gemacht mit 3 verschiedenen Empfängern (Macbook, iPhone, PC) und inzwischen 2 Sunrise Internetboxen (Erster Router wurde ausgetauscht, Vermutung dass defekt hat sich nicht bestätigt).
Bei Messung mit Ethernet ist die Leistung ca. 5% schneller.
Ich sitze bei allen Messungen höchstens 1m neben dem Router.

Dies ist natürlich viel zu wenig, daher call bei Sunrise:
Diese bestätigen immer wieder: Ich kriege theoretisch gemäss interner Messung bis zum Modem 350Mbit.
Meine interne Messung via sunrise.box intern gibt 472.9Mbit Download und 115.6Mbit Upload an: https://cl.ly/d0a7098df8ce

Die Sunrise Box zeigt mindestens 144Mbit bei den angeschlossenen Geräten, selbst bei 2.4G - https://cl.ly/b707cfcd835d - bei 5G sogar bis zu 1733Mbit.
Mein Computer zeigt über Network Utility 195Mbit bei Verbindung via 2.4G an - https://cl.ly/21d5721a1a20 - jedoch zu Beginn der Verbindung meist nur 54Mbit - https://cl.ly/184ed5670fa9

Meine Fragen:
- Wie kann es sein, dass das Modem intern komplett einen anderen Speed anzeigt als ich dann extern messe? Ich meine nicht ein paar Prozente, sondern Faktor 4-10 mal langsamer.
- Wie kann es sein dass meist 54Mbit bei der Wlan Speed angezeigt wird, obwohl der Router viel mehr liefern kann
- Warum bestätigen mir mehrere Unternehmen einen Speed von 350Mbit, effektiv an kommt aber ein Bruchteil?
- Warum ist der Upload sogar um den Faktor 2 schneller als der Download?
- Wie muss ich vorgehen um dem auf den Grund zu gehen? (low-cost selbst messen? Techniker anfragen?)

Gruss und Danke
Speedfan

Offline Kakadu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
Re: Sunrise Speed Probleme
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2019, 09:02:29 »
Die Antwort ist ziemlich einfach: Dein Router kriegt sehr wohl die die mind. 200MBit/s, die er erhalten soll (und sogar noch mehr, was Dir ja auch angezeigt wird - Du darfst das nur nicht nutzen); d.h. also: an der Glasleitung liegt es nicht, sondern an dem, was danach kommt. Und 54MBit/s ist eben der maximale Durchsatz, der mit WLAN 892.11g überhaupt möglich ist - und Dein WLAN-Gerät, das bei diesem Wert bleibt, kann offenbar nicht mehr; jenes, das aber dann schneller wird, fängt mal damit an und erkennt erst dann, wenn diese Geschwindigkeit läuft, daß da noch mehr drin liegt, und schaltet danach mehrere Kanäle/Antennen etc. zu, so daß das dann entsprechend schneller wird.

Du kannst natürlich auch mal hingehen und alle Geräte gleichzeitig prüfen: am Limit bist Du erst, wenn insgesamt (bei allen Geräten zusammengenommen) der Durchsatz der Glasleitung erreicht ist, den Du nutzen darfst.

Schau mal auf die Tabelle im Artikel über WLAN in der Wikipedia - da kannst Du direkt ablesen, in welchen Modi Deine Geräte funken.

Fazit: wenn Du mehr haben willst, dann müssen Deine Geräte das auch können - resp. Du müßtest Deine Geräte mit entsprechenden WLAN-Adaptoren ausstatten, die mehr können, als sie jetzt eingebaut haben. Dies lohnt sich nur dann, wenn Du fast täglich sehr große Datenverschiebungen hast und jeweils warten mußt, bis die Daten ankommen.
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2019, 10:00:44 von Kakadu »

 

anything