Autor Thema: IP-Adresse des Modems wechseln?  (Gelesen 9012 mal)

Offline flu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Meine Homepage
IP-Adresse des Modems wechseln?
« am: 14. Oktober 2009, 00:08:47 »
Hallo Admins

wenn man über ein WLAN-Netz via Router aufs Modem zugreift, wird ja die IP-Adresse mit jedem Neustart vom Router neu zugewiesen. Ich jedoch greife per LAN-Kabel aufs Modem zu und habe einen Router (Modell D-Link DIR-615; Hardware Version B2; Firmware 2.25) dazwischengehängt. Gibt es für mich die Möglichkeit, meine IP-Adresse irgendwo per Zufall ändern zu lassen? Ich habe leider keine entsprechende Funktion gefunden! :-[ Im Voraus besten Dank für eure baldige Antwort.

Offline Killa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
Re: IP-Adresse des Modems wechseln?
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2009, 00:58:35 »
Tag,

Tja, ein IP wechseln Anfrage im Forum wurde bei mir schon abgewiesen, eine weitere Begründung hab ich von Benoit oder sonstwo bis jetzt nicht bekommen siehe hier:

http://forum.breitband.ch/index.php?topic=440.0

Muss mal da Anrufen, wenn man echt nicht die IP wechseln kann/darf ist das ein witz hoch 4, laut abo hab ich ja 3 ips.. naja wir werden sehen

mfg^^

Offline flu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Meine Homepage
Re: IP-Adresse des Modems wechseln?
« Antwort #2 am: 16. Oktober 2009, 00:53:59 »
Habe gerade den verlinken Beitrag gelesen. Wenn das wirklcih so ist, dass man über Monate resp. Jahre die gleiche IP-Adresse hat, finde ich das auch Datenschutztechnisch ein wenig bedenklich. Denn da muss nur jemand auf seiner Homepage ins Access-Log gehen und kann dann mich im ganzen www verfolgen. Der gläserne Bürger lässt grüssen! >:( Wofür hat man denn drei IP's? ???

Offline Killa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
Re: IP-Adresse des Modems wechseln?
« Antwort #3 am: 16. Oktober 2009, 01:10:24 »
Tja Flu,

Ja, das Argument hab ich gebracht, wegen Privatsphäre ( Datenschutztechnisch ) aber naja..

Das Probier ich herauzufinden in dem Thread, aber da Benoit nicht antwortet hmhm, ich glaub, weil ich im Recht bin?

Und nein, wegen son KrimsKrams opfere ich meine Nerven nicht am Telefon!

Gruss

Offline flu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Meine Homepage
Re: IP-Adresse des Modems wechseln?
« Antwort #4 am: 16. Oktober 2009, 01:28:58 »
Tja, mal abwarten. Vielleicht kriegen wir trotzdem noch eine Stellungsnahme von Benoit. :)

Offline benoit

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 685
  • ImproWare AG Mitarbeiter
Re: IP-Adresse des Modems wechseln?
« Antwort #5 am: 16. Oktober 2009, 10:44:54 »
Die Stellungsnahme wird immer dieselbe sein:

Wir weisen dem Kunden, wenn es technisch möglich ist, immer dieselbe IP-Adresse zu.
Der Kunde hat keine Möglichkeit eine Neuverteilung der IP-Adresse zu erzwingen.

Dies ist bei uns so und bleibt bei uns so.

Offline Killa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
Re: IP-Adresse des Modems wechseln?
« Antwort #6 am: 16. Oktober 2009, 13:42:17 »
Die Stellungsnahme wird immer dieselbe sein:

Wir weisen dem Kunden, wenn es technisch möglich ist, immer dieselbe IP-Adresse zu.
Der Kunde hat keine Möglichkeit eine Neuverteilung der IP-Adresse zu erzwingen.

Dies ist bei uns so und bleibt bei uns so.

Da fällt mir nix mehr ein..

Benoit, dann haltet Ihr eure Abo-Pflichten nicht ein!
Und dieser Herr http://forum.breitband.ch/index.php?topic=440.msg1878#msg1878 hat eine neue IP bekommen, ich weiss ja nicht so recht Benoit, auch wen eure Service Top ist, irgendwo hat eine Firma immer schwächen, aber beantworte mir mal hier oder im Verlinken Link warum ihr dann mehrere IP anbietet, und man die Kunden trotzdem die IP's nicht wechseln lassen darf..!
Auf ne Art und Weise Verarscht Ihr die Kunden! Wenn ich da Falsch liege, nehm ichs gerne Zurrück!

Freundliche Grüsse Killa!

Offline benoit

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 685
  • ImproWare AG Mitarbeiter
Re: IP-Adresse des Modems wechseln?
« Antwort #7 am: 16. Oktober 2009, 16:16:26 »
Dieser Thread ist eigentlich beim Thema Kabeltelefonie am falschen Ort.

Ich sehe nun wirklich nicht ein, wo wir da unsere Kunden verarschen sollen.

Ein Kunde mit drei IP Adressen kann diese drei IP-Adressen mit drei Geräten an seinem Kabelmodem nutzen.
Unser DHCP Server versucht derselben Mac-Adresse nach Möglichkeit immer dieselbe IP-Adresse zuzuweisen.

In unseren Abobeschreibungen steht nichts anderslautendes, oder dann sagt mir bitte wo genau...

Ich versteh ja schon, dass man diese drei IP's nicht als IP-Aliase auf einer Maschine mit einer Mac-Adresse nutzen kann. Dafür müsste man auch drei MAC Adressen auf der Maschine simulieren, dann wäre dies wieder möglich.

Es ist eine Einschränkung jedes DHCP Servers, dass einer und derselben Mac-Adresse jeweils nur eine IP-Adresse zugewiesen werden kann.

Offline pantaron

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Re: IP-Adresse des Modems wechseln?
« Antwort #8 am: 16. Oktober 2009, 16:43:54 »
In dieser Beziehung muss ich improware in Schutz nehmen.
Ich habe nur das Premium Abo mit 2 IP's und kann diese auch benützen. Da wird also nichts versprochen und nicht eingehalten.

Ich muss zugeben im Normalfall nutze ich nur eine IP. Diese bezieht mein Router per DHCP von Improware. Alle anderen angeschlossenen Geräte erhalten von diesem eine Private IP Adresse.

Als hier nun im Forum behauptet wurde, dass da mehrere IPs versprcochen werden aber nur eine genutzt werden kann  habe ich mal anstelle vom Router einen alten Hub angehängt, und habe wie von Improware versprochen (für mein Abo) für zwei Geräte eine IP erhalten. Eine im 157.161.. mit welcher ich schon seit fast einem Jahrzehnt  ::) meine Spuren im Netz hinterlasse, und eine zweite bisher nie wirklich genutzte im 87.102... range  :)

« Letzte Änderung: 16. Oktober 2009, 16:48:47 von pantaron »

Offline pupillo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
Re: IP-Adresse des Modems wechseln?
« Antwort #9 am: 16. Oktober 2009, 17:52:03 »
Gerade wegen der Fixen IP Adresse (und natürlich auch wegen dem stabilen Netz) finde ich das Improware Netz so eine prima Sache.

 ;D

Offline Killa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
Re: IP-Adresse des Modems wechseln?
« Antwort #10 am: 16. Oktober 2009, 18:41:32 »
Dieser Thread ist eigentlich beim Thema Kabeltelefonie am falschen Ort.

Ich sehe nun wirklich nicht ein, wo wir da unsere Kunden verarschen sollen.

Ein Kunde mit drei IP Adressen kann diese drei IP-Adressen mit drei Geräten an seinem Kabelmodem nutzen.
Unser DHCP Server versucht derselben Mac-Adresse nach Möglichkeit immer dieselbe IP-Adresse zuzuweisen.

In unseren Abobeschreibungen steht nichts anderslautendes, oder dann sagt mir bitte wo genau...

Ich versteh ja schon, dass man diese drei IP's nicht als IP-Aliase auf einer Maschine mit einer Mac-Adresse nutzen kann. Dafür müsste man auch drei MAC Adressen auf der Maschine simulieren, dann wäre dies wieder möglich.

Es ist eine Einschränkung jedes DHCP Servers, dass einer und derselben Mac-Adresse jeweils nur eine IP-Adresse zugewiesen werden kann.

Tag Benoit, dann möchte ich mich hiermit bei dir Entschuldigen :) Sorry

Dann hab ich das mit der IP-Adresse Zuweisung Total Verstanden?

Ich dachte, wenn man Router/Modem restartet, bekommt man eine von den 3 IP's!^^

@pantaron: Wie du beide IP's benutzt, hab ich grad KP..?

Ich mein, ich hab mehrere PC's am Router und Wlan dranhängen, aber immer die gleiche IP^^
Da bin ich aber gespannt, wie man den ne 2te IP benutzt ;)

Gruss Killa

Und Benoit, hoff du bist net böse ;D ;D ;D
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2009, 18:43:09 von Killa »

 

anything