Autor Thema: Mailserver wieder einmal tot!?  (Gelesen 5337 mal)

Offline pantaron

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Mailserver wieder einmal tot!?
« am: 01. März 2010, 17:27:07 »
Seite heute Nachmittag ist der Mailserver wieder einmal nicht erreichbar.
Es kommen Fehlermeldungen wie:

"Login Fehler
Keine Verbindung zum POP3 Server
Sie können im Moment nicht einloggen, da Ihr Postfach schon
geöffnet ist, oder die Verbindung zum Mailserver nicht
hergestellt werden konnte.
Bitte versuchen Sie es in ein paar Minuten noch einmal.
Zurück"

Oder alternativ auch :
"Warning: mysql_connect() [function.mysql-connect]: Lost connection to MySQL server at 'reading initial communication packet', system error: 61 in /idms/wwwuser/local_html/email/telaen/inc/config.php on line 203
Could not connect : Lost connection to MySQL server at 'reading initial communication packet', system error: 61"

Ab und zu auch:
"Could not connect : Lost connection to MySQL server at 'reading initial communication packet', system error: 61"

Oder das hier:
"Warning: mysql_connect() [function.mysql-connect]: Can't connect to MySQL server on 'maildb.imp.ch' (4) in /idms/wwwuser/local_html/email/telaen/inc/config.php on line 203
Could not connect : Can't connect to MySQL server on 'maildb.imp.ch' (4)"

oder auch:
"Login Fehler
FEHLER: Benutzername oder Passwort falsch
Sie können im Moment nicht einloggen, da Ihr Postfach schon
geöffnet ist, oder die Verbindung zum Mailserver nicht
hergestellt werden konnte.
Bitte versuchen Sie es in ein paar Minuten noch einmal.
Zurück
"

Nirgends eine Meldung darüber??
Aber wir sind es mittlerweile schon fast gewohnt das das Mail entwedr langsam oder gar nicht funktioniert!  ;) :P

Edit:
Es geht zur Zeit wieder. Aber für wie lange?

Edit2:
Jetz wieder nicht mehr.


Wie wärs, wenn Ihr eure Server überwachen würdet? So könntet Ihr die Probleme beheben, bevor der Nutzer überhaupt etwas davon merkt.
« Letzte Änderung: 01. März 2010, 17:42:09 von pantaron »

Offline joggeli

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Mailserver wieder einmal tot!?
« Antwort #1 am: 01. März 2010, 18:04:51 »
Hallo,

das ist leider nichts neues >:(

aktuell geht mal wieder nichts...... eigentlich könnte man mal Geld an seine Kunden zahlen, für dass das sie sich fast täglich Probleme mit dem Mail oder I-net bieten lassen.....

Na wenns so weitergeht, gehts eben wieder zur Swisscom...... :o

Irgendwann ist jede Geduld am Ende!!!

Eine Entschuldigung wäre auch mal angebracht!!!!

LG

joggeli - der stinksauer ist >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:(

Offline novosprotos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Mailserver wieder einmal tot!?
« Antwort #2 am: 02. März 2010, 20:03:24 »
Hoi zäme,

wie sieht es mit dem Unterbruch aus? Wurde dieser bereits behoben?

Ich befinde mich im Ausland und kann keinerlei emails über smtp.eblcom.ch oder smtpauth.breitband.ch versenden  :(


Offline pupillo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
Re: Mailserver wieder einmal tot!?
« Antwort #3 am: 02. März 2010, 20:10:45 »
Versuchs mal via Webmail.
Kann sein das der Provider im Ausland die smtp von Imp sperrt.
Aber mit Webmail sollte es gehen,  ;D

Offline novosprotos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Mailserver wieder einmal tot!?
« Antwort #4 am: 03. März 2010, 01:19:15 »
Vielen Dank für den Tipp, werde ich machen wenn die ganze Sache bis morgen nicht läuft.
Nur ist es eben eher mühsam, wenn man mit Outlook arbeitet, z.B. weil man alle Kontakte dort hat.

Ich denke nicht, dass die smtp im Ausland gesperrt ist, zumal ich vor einer Woche problemlos darüber emails versenden konnte.

Es ist wirklich sehr schwer nachvollziehbar, warum das ganze so lange dauert.... ???

Offline PieM

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Mailserver wieder einmal tot!?
« Antwort #5 am: 03. März 2010, 09:47:52 »
Ich habe jetzt endgültig genug von Teleport und werde mir einen Anderen Provider suchen.
Wenn man sich schon als Provider ausgibt, dann sollte man auch die entsprechende Professionalität haben, aber dieses Team ist absolut nicht professionell genug um in diesem Wettbewerb schritt zu halten.
Ich kenne zwar die Infrastruktur von Teleport nicht , aber sie muss vermutlich uralt sein und sicher entspricht sie nicht dem „stade of the art“ eines modernen Providers sonst würde es nicht zu so viele Ausfälle und performance Engpässen kommen. Mit den heutigen Techniken wie Virtualisierung, Cloning, Imaging sollte es nicht mehr zu solchen Ausfällen kommen in einem professionellen Umfeld.
Ein professioneller Provider hat heute redundante Systeme und der User würde bei einem Ausfall eines Systems überhaupt nichts mitbekommen.
Das Webemail ist so etwas von langsam und die Wartezeiten absolut nicht akzeptierbar.
Das Anmelden dauert bis zu 40 Sek. Das Löschen von ein paar Emails kann schon mal mehr als 1 Min. dauern, so geht es nicht. Von einem Provider erwarte ich eine 99.99% Ausfallsicherheit und eine entsprechende Performance, schliesslich zahlen wir auch dafür.

Offline novosprotos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Mailserver wieder einmal tot!?
« Antwort #6 am: 03. März 2010, 12:31:21 »
Ich bin mir unterdessen nicht mehr sicher, ob der Fehler nicht bei mir liegt, denn ich habe gestern noch herausgefunden, dass ich in einem (grossen) Netzwerk bin, wo man nur dessen smtp benutzen darf und kann. Alle anderen Provider, egal ob inländisch oder ausländisch, verschlüsselt oder nicht werden gar nicht akzeptiert.

Eigentlich ein sehr vorbildliches Konzept wenn man die Sicherheit in Betracht zieht (spam, viruses)  ;)

Offline Biran

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
Re: Mailserver wieder einmal tot!?
« Antwort #7 am: 03. März 2010, 19:33:37 »
Versuchs mal via Webmail.
Kann sein das der Provider im Ausland die smtp von Imp sperrt.
Aber mit Webmail sollte es gehen,  ;D
Ich glaube nicht dass es mit dem Webmail besser geht, welches schon 30 Minuten zum Laden braucht. :-[ >:(
Mach es ganz einfach, wechsle zu Google Mail.

 

anything