Autor Thema: langsames mail und anderes....  (Gelesen 3209 mal)

Offline pantaron

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
langsames mail und anderes....
« am: 03. März 2010, 13:49:15 »
langsames webmail

Irgendwann mal mitte letztes Jahr wurde hier im Forum geschrieben:
(Langsames Webmail.« am: 20. August 2009, 10:17:08 »)

Zitat
Wir danken für Eure Mitteilungen betreffend langsamen Webmail.
Es ist uns bekannt, dass derzeit ein Engpass im Webmail besteht. Wir arbeiten auf Hochtouren an der Lösung und sind zuversichtlich, dass wir dieses Problem bald beheben können.

Es liegt uns viel daran, dass Sie als Kundin resp. Kunde voll und ganz mit uns und unseren Produkten zufrieden sind. Wir bitten daher um Ihr Verständnis. Besten Dank.

@Imps
Kam da eigentlich was raus nachdem Ihr mit hochdruck daran gearbeitet habt? Hat man die Ursache gefunden oder das Problem behoben? Wie lange ist bald? Wie wärs mit einer Info an die User, wenns zur Zufriedenheit läuft? Was ist denn die Ursache, dass das mail so langsam ist?
Ich denke mal da wurde gar nichts gemacht, denn das Webmail ist immer noch EXTREM LANGSAM (wenn es denn überhaupt funktioniert).

Ins gleiche Kapitel gehört auch eure Hompage, da wurde schon vor drei Jahren (oder ists noch länger her) gesagt, das bald was neues kommt.
Aber nur mit versprechen ist nichts getan, es sollte sich auch was ändern.


ALSO NOCHMAL: EURE HOMPAGE IST MEGA SCHLECHT UND DIESES UEBIMIAU SCHEISSWEBMAIL WURDE NOCH IM NEANDERTAL ERFUNDEN.....


BITTE BITTE LIEBE IMPS BRINGT ENDLICH MAL WAS BRAUCHBARES!!!!!
...oder bitetet diesen "Service" gar nicht erst an, wenn Ihr dem nicht gewachsen seid.
So könntet Ihr von Anfang an den Kunden sagen sie sollen bei Google das Mail einrichten , das Telefon bei Swisscom und die Internet Verbindung bei Cablecom. ??? ::) :-X


Edit: Typo
« Letzte Änderung: 03. März 2010, 13:54:46 von pantaron »

Offline Biran

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
Re: langsames mail und anderes....
« Antwort #1 am: 03. März 2010, 19:28:31 »
langsames webmail

Irgendwann mal mitte letztes Jahr wurde hier im Forum geschrieben:
(Langsames Webmail.« am: 20. August 2009, 10:17:08 »)

Zitat
Wir danken für Eure Mitteilungen betreffend langsamen Webmail.
Es ist uns bekannt, dass derzeit ein Engpass im Webmail besteht. Wir arbeiten auf Hochtouren an der Lösung und sind zuversichtlich, dass wir dieses Problem bald beheben können.

Es liegt uns viel daran, dass Sie als Kundin resp. Kunde voll und ganz mit uns und unseren Produkten zufrieden sind. Wir bitten daher um Ihr Verständnis. Besten Dank.

@Imps
Kam da eigentlich was raus nachdem Ihr mit hochdruck daran gearbeitet habt? Hat man die Ursache gefunden oder das Problem behoben? Wie lange ist bald? Wie wärs mit einer Info an die User, wenns zur Zufriedenheit läuft? Was ist denn die Ursache, dass das mail so langsam ist?
Ich denke mal da wurde gar nichts gemacht, denn das Webmail ist immer noch EXTREM LANGSAM (wenn es denn überhaupt funktioniert).

Ins gleiche Kapitel gehört auch eure Hompage, da wurde schon vor drei Jahren (oder ists noch länger her) gesagt, das bald was neues kommt.
Aber nur mit versprechen ist nichts getan, es sollte sich auch was ändern.


ALSO NOCHMAL: EURE HOMPAGE IST MEGA SCHLECHT UND DIESES UEBIMIAU SCHEISSWEBMAIL WURDE NOCH IM NEANDERTAL ERFUNDEN.....


BITTE BITTE LIEBE IMPS BRINGT ENDLICH MAL WAS BRAUCHBARES!!!!!
...oder bitetet diesen "Service" gar nicht erst an, wenn Ihr dem nicht gewachsen seid.
So könntet Ihr von Anfang an den Kunden sagen sie sollen bei Google das Mail einrichten , das Telefon bei Swisscom und die Internet Verbindung bei Cablecom. ??? ::) :-X


Edit: Typo
Ja endlich ist auch einmal einer meiner Meinung, und sagt was Sache ist, nicht wie andere, welche die Probleme nur schönreden.
Die Kommunikation von IMP ist einfach unterste Schublade, die Nutzer werden immer verarscht, und mit falschen Versprechungen ("HOCHDRUCK") auf später vertröstet.
Ein Internetprovider sollte auch eine gute Internetseite gestalten können, auf jedenfall besser als die von Muttenznet, Teleport, Bman..., welche noch mit aus PHP3, Frames, und Grafiken aus dem 19. Jahrhundert besteht.
Das Webmail ist wirklich eine Katastrophe, auch der Spamfilter ist völlig unbrauchbar.
Auch für IMAP Support, woran die "Techniker" schon lange mit "Hochdruck" arbeiten wird es langsam mal Zeit.
Ausserdem könnten die "Techniker" von IMP mal definieren, was sie unter "Hochdruck" genau verstehen.

Offline loris

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: langsames mail und anderes....
« Antwort #2 am: 09. März 2010, 22:19:36 »
Tja Leute, weiter anrufen auf der hotline und Briefe/Mails schreiben an die Trägerschaft Intergga AG in Reinach.

Hier die Anschrift :

interGGA AG
Kabel-Kommunikation
Pfeffingerstrasse 3
4153 Reinach
Telefon 061 599 55 55
www.intergga-ag.ch
mail an :   info@intergga-ag.ch

Die Geschäftsstelle und der Verwaltungsrat sollten informiert werden
über den Zustand des WEBMAILS des Providers Improware.

Bitte schreibt zu Handen von Herr Ch.Erhardt, er ist der Präsident
des Verwaltungsrats an die Mailadresse info@intergga-ag.ch

Nur so kann was gehen und das Problem des Webmails innert
kurzer Zeit erfolgen. Ich habe meine Mails schon mal dort platziert.

Viel Erfolg